sofia - Management für Frühförderstellen



Zentrale Terminverwaltung

Mit den Fördereinheiten wird automatisch auch die Personaleinsatzplanung für jeden beteiligten Mitarbeiter erstellt. Personenbezogen und für die Frühförderstelle insgesamt.

Dafür gibt es neben dem Kindblatt weitere Programmfunktionen, die die organisatorische Arbeit in der Einrichtung erleichtern. Dazu gehört der Terminplaner. Hier werden alle Termine für Fördereinheiten, aber auch für Gespräche mit Eltern oder Meetings erfasst.

Und: Ein im Kindblatt vorgesehener Termin wird automatisch in den Kalender übernommen. Umgekehrt lässt sich eine Fördereinheit direkt über den Terminplaner öffnen.

Das Modul Terminplanung wurde in der Version 3.0 überarbeitet. Zusätzlich lässt sich nun die Terminplanung von mehreren Mitarbeitern planen, darstellen und freigeben und mit dem persönlichen Outlook-Kalender synchronisieren.




Darstellung Terminplaner

Übersicht Terminverwaltung

Anlegen von neuen Terminen (einschl. Ort, einbezogene Mitarbeiter und Kinder)
Planung von Serienterminen
Erstellen von Gruppenterminen
Zuordnung der Fördereinheit zu Kostenübernahme und Kostensatz durch direktes Wechseln in die Erfassungsmaske im Kindblatt
Ausdruck von Wochenplänen
Terminsuche



Darstellung Terminanlage

Weitere Möglichkeiten für die Erfassung von Terminen:

Leistungserfassung monatlich über eine spezifische Erfassungsmaske (Kind, Termin, Mitarbeiter, Zugehörige Kostenübernahme)
Schnellerfassung von Fördereinheiten für mehrere Kinder

 

 <<< zurück                                                                          weiter >>>